Israelhass made in München

Peter Münch von der “Süddeutschen Zeitung” ist keine Verdrehung von Ursache und Wirkung zu abwegig, um eine Gelegenheit zur “Israelkritik” auszulassen. Jüngstes Beispiel: Nicht die Urheber von Attentatsplänen der Hamas “heizen die Stimmung an”, sondern der israelische Ministerpräsident, der die Anschlagspläne öffentlich macht. Auf so etwas muss man erst mal kommen.

Ein Kommentar zu “Israelhass made in München”

  1. Healthy Delicious Meal Order Preparation Services Convenient Quick Food Delivery Balanced Diet Quality Nutrition Training Goal Rich Protein Carbs Efficient Workout Gym Fitness Lifestyle Power Energy Lean sagt:

    Good blog! I really love how it is easy on my eyes and the data are well written. I am wondering how I could be notified when a new post has been made. I have subscribed to your RSS feed which must do the trick! Have a nice day!

Einen Kommentar verfassen